next up previous
Next: REMOVE_TIMER Up: Benutzerdokumentation Previous: INSTALL_TIMER

SET_TIMEOUT

Mit dieser Routine wird der eigentliche Timeoutmechanismus aktiviert. Falls bereits ein Timeout gesetzt ist, gibt die Routine in ax als Fehlercode 1 zurück und verändert sonst nichts.

Die angegebene Handlerroutine wird mit einem CALL FAR aus einem Interrupt heraus aufgerufen. Das bedeutet, daß diese Handlerroutine alle Register die sie benutzt sichern und mit einem RETF beendet werden muß.

Parameter:

Ausgabe:

Ingo Rohloff
11/14/1997